WhatsApp Image 2022-01-11 at 11.27_edited.jpg

Die Auftriebskraft des Wassers reduziert das  Körpergewicht, erleichtert die Bewegungen und entlastet die Gelenke. Gleichzeitig bietet das
Wasser durch seinen natürlichen Widerstand eine effektive Therapieform, um die Muskulatur aufzubauen und nachhaltig zu stärken, und das äußerst effektiv und gelenkschonend.

Unterwassertherapie ist sinnvoll bei

  • degenerative Skeletterkrankungen wie z.B. HD, ED, OCD

  • chronische Schmerz- und Gelenkprobleme

  • neurologische Erkrankungen wie z.B. Bandscheibenvorfälle

  • Vor- und Nachsorge bei Operationen

  • Wiederherstellung und Erhalt der Gelenkbeweglichkeit

  • Dehnung von Muskeln, Sehnen, Bändern

  • Muskelaufbau und -erhalt, z.B. bei Altersbeschwerden

  • Herz-Kreislauf-Training

  • Ausgleich bei Bewegungsmangel & Gewichtsreduktion

  •  Kraft- und Ausdauertraining für Sport- und Arbeitshunde